top of page
blume.png
WILLKOMMEN BEI DER SACRED SEXUALITY CONFERENCE
TAG 1
TAGESIMPULS 1
Herzlich Willkommen bei Tag 1!
Heute werden bereits die wichtigsten Themen der diesjährigen Sacred Sexuality Conference angesprochen:
Es geht um den Frieden zwischen Mann und Frau.
Es geht darum die eigenen und gegenseitigen Grenzen zu achten und es geht darum, dass wir uns als Mann und Frau besser kennenlernen.
Gerade das Wissen um die zyklische Natur der Frau ist eines, dass mehr Beachtung finden kann. Bei Männern, aber auch bei Frauen.

Eröffnungsveranstaltung verpasst?

Hier gibt's die Aufzeichnung;
https://www.youtube.com/watch?v=GSDKcroMxMY

Deutsche Version

English Version

ABI
DENYER-BEWICK

Wie können wir den Menstruationszyklus für uns und unsere Sexualität entschlüsseln?
-> Auch mega spannend für Männer und alle, die nicht menstruieren, besonders, wenn sie mit Menstruierenden zusammen leben!

ÜBER ABI DENYER-BEWICK

 

Abi Denyer-Bewick ist ein neurodivergentes (AuDHD) Meerestier mit einem tiefen Engagement für die zyklische Natur des Lebens. Sie ist Teil der Fakultät der Red School und hat im Rahmen des Menstruality Leadership Program der Red School Hunderte von Menschen betreut.

 

Abi arbeitet mit Gruppen und Einzelpersonen als Menstruationscoach und Menstrual Medicine Circle Facilitator und Supervisor. Abi kreiert auch Übergangsrituale und Zeremonien und arbeitet mit jungen Menschen, die Körperautonomie, Zustimmung und Grenzen erforschen. Sie ist begeistert vom Wert der Gemeinschaft und davon, wie wichtig es ist, das gesamte Spektrum der Menstruationserfahrungen zu hören.

 

Sie berät auch zur Schaffung sichererer geschlechtsspezifischer Räume und zur Queerung des Kreislaufs. Sie bietet Menschen einen freundlichen, einladenden Raum, in dem sie während ihres Zyklus eine tiefe, nährende Intimität mit sich selbst erfahren können

English Version

Deutsche Version

DR. BETTY
MARTIN

Wir sprechen über Bettys berühmtes Modell des "Konsens-Rades", wie geht die Kunst des Empfangens, des Gebens und: Die Kunst der Berührung?
Lerne, deine Hände zu aktivieren!

 

ÜBER BETTY MARTIN

 

Dr. Betty Martin betreut Menschen seit über 40 Jahren beruflich, zunächst als Chiropraktikerin und nach ihrem Ausscheiden aus dieser Praxis als zertifizierte Ersatzpartnerin, Sacred Intimate und Somatic Sexual Educator. Ihre Erkundungen in somatischen Therapien und Praktiken inspirierten sie zur Entwicklung des Rahmenwerks The Wheel of Consent®.

 

Im Rahmen ihrer Arbeit mit der School of Consent reist Betty um die Welt und bringt Praktikern bei, wie sie in ihren Kundensitzungen wirkungsvolle Vereinbarungen treffen können. Dies geschieht in ihrer begehrten Schulung „Like A Pro: The Wheel of Consent for Practitioners“. Ursprünglich als Angebot entwickelt, um Sexarbeiterinnen und Berührungsanbietern dringend benötigte Einwilligungsfähigkeiten beizubringen, wird diese Schulung heute von Somatiktherapeuten, Massagetherapeuten, Sexualpädagogen, Mitarbeitern im medizinischen und Gesundheitswesen, Aktivisten, Mitarbeitern der Personalabteilung und dem Spektrum der Berührung besucht -basierte professionelle Anbieter – die alle die Schulung mit einem klaren Verständnis dafür absolvieren, wie Einwilligung in unserem eigenen Körper beginnt und sich dann nach außen auf alle Formen menschlicher Beziehungen ausdehnt, mit oder ohne Berührung.

English Version

Deutsche Version

Deutsches "Rad des Konsens"

English "Wheel of Consent"

HANNA
MILLING
Was genau ist eigentlich Sacred Sexuality? Was sind die wunden der Männer, die Wunden der Frauen und wie können wir lernen, gemeinsam zu heilen und die Herzen einander tief zu öffnen?

www.hannamilling.de

www.authentic-love.de

#FromWomenToMen:
Main version on YouTube
Long version on YouTube
Interviews about the video: 
www.facebook.com/FromWomenToMenFilm/videos/173999720173840
Facebook Page with video in different languages and background info: 
www.facebook.com/FromWomenToMenFilm

ÜBER HANNA MILLING

 

Hanna Milling ist Mediatorin, Friedens- und Liebesforscherin, Traumatherapeutin und Gründerin von Autentic Love. Sie widmet ihr Leben seit vielen Jahren der Heilung von Liebe und Sexualität als essenzieller Teil von Friedensarbeit. Sie ist Autorin des Videos "From Women to men", das Menschen weltweit tief beeindruckt hat.

 

Zusammen mit ihrem Partner Bernhard von Galsenapp leitet sie Paar-Retreats zur Heilung und inneren Befreiung von Liebe und Sexualität. Gemeinsam widmen sie sich mit ganzem Herzen dem Aufbau eines Heilungsbiotops und einer Friedensakademie im Biospärenreservat Schorfheide nördlich von Berlin.


„Wir möchten einen Raum erschaffen, in dem Heilung geschehen kann, Heilung unserer menschlichen Innenwelten, Heilung der Liebe, Heilung der Außenwelten, der Natur und der Trennung von Mensch, Natur und Göttlichem, einen Raum, in dem wir zusammen erforschen, wie Gemeinschaft auf Basis von Kooperation und Vertrauen zwischen Menschen und allen Mitgeschöpfen gelebt werden kann.“

English Version

Deutsche Version

Kommentare (4)

Guest
Nov 13, 2023

tolle interviews

Gefällt mir
Unknown member
Nov 15, 2023
Replying to

Vielen Dank, das freut uns, dass sie dir gefallen!

Gefällt mir

Guest
Nov 13, 2023

Das Interview mit Hanna Milling hat mich sehr berührt! "Gärtnern" ist eine schöne Metapher!

Gefällt mir
Unknown member
Nov 15, 2023
Replying to

Ja, das finden wir auch! Danke dir für dein Teilen!

Gefällt mir
bottom of page